Warum aus einem lokalen Casting manchmal mehr werden kann als erwartet

Ein Casting ist für ein angehendes Model, mit eine der besten Möglichkeiten  auf sich aufmerksam zu machen. Regelmäßig werden solche Castings von den verschiedenen Agenturen in Deutschland abgehalten, wie die Concentro-Casting in Berlin, Infinity-Casting München, Eport-Casting Nürnberg, One-Casting in Frankfurt am Main, Seven-Modelscastings in Stuttgart, Abode Casting aus London oder K101 Modelscouts Köln um einige zu nennen, veranstaltet.

Ein Model-Casting kann von einer Modelagentur direkt veranstaltet  werden die auf der Suche nach frischen Gesichtern und Talenten für ihre Kartei ist , aber auch von einem Werbekunden direkt oder von Casting Agenturen die im Auftrag namhafter Agenturen regelmäßig Castings veranstaltet um beispielsweise Models, Typen und Charaktere für die verschiedenen Agenturen vor zu selektieren.

Speziell bei letzterem kommt es aufgrund der Vielfalt aufstrebender Models und Typen oft vor, dass auch sogenannte Modelscouts eingeladen und anwesend sind.  Aber was ist eigentlich ein Modelscout?

Die Tätigkeit eines Modelscouts ist sehr umfassend. Er oder sie haben ihre eigenen Vorstellungen von einem talentierten Jungmodel und arbeiten auch eng aber auch unabhängig mit Agenturen zusammen. Man versteht unter einen Modelscout auch eine Art Manager der oder die sich um die Belange des angehenden Models kümmern.

Ein Modelscout verfügt über zahlreiche Kontakte zur Model und Filmszene, hat fundierte Kenntnisse über die Branche und begleitet und betreut ein Talent auf seinem aufstrebenden Weg. Er oder sie ist beratend tätig was die Präsentation und Vorstellung eines jungen Models angeht, von der Sed Karte die es zu erstellen gilt wenn noch keine vorhanden ist, einem Portfolio und / oder  mittlerweile gerade bei angehenden,  auch ein sogenanntes Catwalktape bei dem der geneigte Kunde oder die Agentur einen Einblick bekommt wie sich ein Model auf den Laufsteg macht.

Auch kann ein Modelscout Testshootings mit namhaften Fotografen arrangieren. Sich beratend um Vertragsangelegenheiten kümmern und mit seinen persönlichen Kontakten das angehende Model bei Agenturen direkt vorstellen.

Ein Modelscout ist stets auf der Suche nach neuen Gesichtern und Talenten auch an ungewöhnlichen Stellen wie Diskotheken, so wurde bspw. Claudia Schiffer im damaligen Checkers in Düsseldorf entdeckt oder etwa Toni Garrn die bei einem Fanfest in Hamburg auf dem Jungfernstieg also quasi auf der Straße,  oder Kate Moos, die am Flughafen JFK in New York entdeckt wurde.  Aber und im speziellen ist ein Modelscout eben auch bei offenen Castings oder Castingveranstaltungen der oben genannten Castingagenturen unterwegs um nach aufstrebenden Talenten Ausschau zu halten.

Deswegen können solche Castings durch die mögliche Anwesenheit  eines Modelscouts immer noch eine Zusatzchance in sich bergen für diejenigen deren Traum und Berufung das Modeln ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.3/10 (45 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -3 (from 15 votes)
Warum aus einem lokalen Casting manchmal mehr werden kann als erwartet, 5.3 out of 10 based on 45 ratings

One thought on “Warum aus einem lokalen Casting manchmal mehr werden kann als erwartet

  1. seit 3 stunden laufe ich vor dem spiegel im schlafzimmer auf und ab und kann mich nicht entsceiden welche klamotten ich anziehen soll. kann mir einer sagen ob es besser ist mit hohen oder flachen schuhen zum casting zu kommen? ich dreh hier noch durch hab schon 20 verschiedene fotos geschossen und auf facebook hochgeladen aber keiner kann mir helfen. bei der letzen agentur habe ich wegen klamotten ganz dumm ausgesehen und die agenturchefin hat mich rausgeschmissen. das darf diesmal nicht wieder passsieren ich will es unbedingt schaffen….LG Marina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.5/5 (2 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.